HRocks | Programmausblick ➔ Alle Vortrags-Highlights

Programmausblick HRocks 2022

Eine kleine Auswahl unserer Top-Speaker, die Sie auf keinen Fall verpassen dürfen!

Dr. Regina Dionisius

Trends im (Aus-)Bildungsgeschehen

Anhand von Daten der integrierten Ausbildungsberichterstattung werden Trends im Ausbildungsgeschehen dargestellt. So zeigt sich z. B. insgesamt ein sich konsolidierender Trend zur Höherqualifizierung und ein Rückgang des Übergangsbereichs, in welchen zwischenzeitlich auch viele Jugendliche mit Fluchterfahrung eingemündet sind. Gleichzeitig hat die relative Bedeutung der dualen Berufsausbildung nach BBiG/HwO an Bedeutung verloren, während insbesondere die Ausbildungen in den Gesundheits-Erziehungs- und Sozialberufen an Bedeutung gewonnen haben.

Tanja Gellermann

Versteckte Talente - die besonderen Begabungen hochsensibler Mitarbeiter:innen erkennen und nutzen

Hochsensible Persönlichkeiten sind eine Bereicherung für jeden Betrieb. Bedenken Sie: dieses Persönlichkeitsmerkmal trifft nach aktuellen Forschungen auf ca. 20 Prozent der Menschen zu.
Sie sind einfühlsam, verfügen über einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, große Vorstellungskraft und haben die Fähigkeit vernetzt zu denken. Darüber hinaus sind sie feinsinnige Seismographen, die aufgrund ihrer differenzierten Wahrnehmungsfähigkeit einen wertvollen Beitrag für das Klima in Ihrem Betrieb leisten können.

Nicole Heinrich

(Digitale) Führungs- und Zusammenarbeitskultur – Buzzword oder der Turbo für die Zukunft?

Welche Führungskompetenzen sind in der Entwicklung der Azubis in Zukunft gefragt?

Bei OTTO leben wir eine ausgeprägte Führungs- und Zusammenarbeitskultur, die in unserem Ausbildungsversprechen „Mach Zukunft draus.“ fest verankert ist. In meinem interaktiven Vortrag stelle ich die Formate und Touchpoints unserer Führung- und Zusammenarbeit vor, die sich im gesamten „Azubi-LifeCycle“ vom Preboarding bis zur Übernahme als Nachwuchskraft bewährt haben.

Ziel ist es, das jede*r von Ihnen mit inspiriertem Input für Ihre Führungs- und Zusammenarbeits-Kultur die Session erlebt hat.

Madeleine Hofmann

Macht Platz! Über die Jugend von heute… und die Alten, die überall dick drinsitzen und über fehlenden Nachwuchs schimpfen

Egoistisch, karrieregeil und gleichzeitig auch faul. So lauten die Vorurteile, die sich junge Menschen immer wieder gefallen lassen müssen. Sie sind in der unterzahl in einem Land, in dem sich mittelalte Führungskräfte als jung feiern und dabei Gesellschaftspolitik für die Alten und Personalpolitik für die Gestrigen machen. Dieser Vortrag ist eine Bestandsaufnahme und ein Angebot für einen Richtungswechsel.

Martin Kersting

Persönlichkeitsanalysen durch Computer? Möglichkeiten und Grenzen von people analytics.

Was kommt als nächstes? Der Computer optimiert die Stellenanzeigen und passt sie dabei jeweils an die Zielgruppe an. Ein Chat Bot klärt die Fragen der Bewerbenden und prüft, ob die formalen Eignungsvoraussetzungen erfüllt sind. Ein Programm analysiert den Lebenslauf, ein anderes anhand eines Videointerviews die Sprache, Mimik und Gestik der Bewerbenden.

Auch wenn es bislang mehr Prototypen als einsetzbereite Tools gibt: Die Zukunft der Personalarbeit hat begonnen und bewegt sich zwischen Traum und Alptraum. Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, aber gestalten. Der Vortrag gibt einen systematischen Überblick über die Möglichkeiten und Grenzen der neuen Methoden sowie die mit den Techniken verbundenen rechtlichen und ethischen Herausforderungen.

Prof. Dr. Martin Lange

Digitalisierung, Resilienz, New Work und VUCA - Wie mit Betrieblichen Gesundheitsmanagement die Herausforderungen der Zukunft bewältigt werden können

Die Arbeitswelt unterliegt durch die digitale Transformation und dem Fachkräftemangel einer sich stark verändernden Dynamik, die unmittelbare Auswirkungen auf die Mitarbeitergesundheit hat. Damit Unternehmen zukünftig wettbewerbsfähig bleiben, ist es entscheidend eine gesundheitsorientierte Unternehmenskultur resp. eine organisationale Gesundheitskompetenz zu etablieren. Ein Betriebliches Gesundheitsmanagement hilft gesundheitsförderliche Strukturen aufzubauen und die Mitarbeitergesundheit langfristig aufrechtzuerhalten. Doch wo und wie fängt man an und was kann man tun, wenn für BGM nur wenig Zeit im hektischen Berufsalltag übrigbleibt?

Prof. Dr. Sven Laumer

Digitalisierung: Der Mensch im Mittelpunkt

Einerseits schnell und unkompliziert ein virtuelles Teammeeting abhalten, andererseits den Blick auch nach Feierabend nicht vom Handy lassen können. Diese zwei Seiten der Beziehung zwischen Mensch und digitalen Technologien stehen im Mittelpunkt des Vortrags von Sven Laumer. Er setzt sich als Professor für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Digitalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft genau mit diesen Fragen auseinander, um herauszufinden, wie die Gesellschaft und Unternehmen Digitalisierung verantwortlich gestalten können.

Andrea Lawlor

Erfolgsfaktoren gesunder Führung auf Distanz - Effektive Impulse für eine gesunde und erfolgreiche Führung aus dem Home-Office

Das mobile Arbeiten ist aus der modernen, digitalen Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Was bedeutet diese Entwicklung für das Führen der Teams? Als Führungskraft sind Sie in Zeiten von mobilem, dezentralen Arbeiten besonders gefordert, das Team zusammenzuhalten und gute Performance zu ermöglichen. Wichtige Bausteine, wie der Flurfunk, der Smalltalk in der Kaffeeküche oder das Wahrnehmen von Stimmungen von Angesicht zu Angesicht fehlen. In diesem Vortag finden Sie heraus, wie Sie auch aus der Distanz ganz nah an Ihrem Team dran bleiben und sich selbst und Ihr Team gesund und motiviert zum Erfolg führen!

Dr. Amelie Wiedemann

Showing that you care –Employer Branding mit wirklich guten Arbeitsbedingungen

Dr. Volker Busch

Einfach machen – Keine Angst vor Veränderungen

Die Welt dreht sich immer schneller – und wir mit ihr. Wir müssen uns in zunehmend kürzeren Abständen mit Veränderungen auseinandersetzen und heute ständig hinzulernen. Dennoch fällt es uns oftmals schwer, Komfortzonen aufzugeben und gut ausgetretene Trampelpfade zu verlassen. Doch die Störung ist der Motor des Lebens: Der Vortrag beschreibt Veränderungs- und Lernprozesse aus neurowissenschaftlicher Sicht. Sie erfahren, wie Sie die Leistungen und Fähigkeiten Ihres Gehirns entwickeln können, wenn Sie sich neuen Herausforderungen stellen und Neues lernen.

Der Vortrag bricht mit Ihren Gewohnheiten und stiftet Sie an zu gelegentlichen Revolutionen gegen sich selbst. Er verrät, warum Neugierde und Spontanität im Leben so wichtig sind. Der Vortrag unterstützt Sie außerdem beim konstruktiven Umgang mit Ängsten und Sorgen und zeigt, wie Sie sie hinterfragen und abschwächen können. Fordern Sie sich neu heraus!

Jetzt für den HRocks Newsletter anmelden
und 100 Euro Rabatt sichern!

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Jetzt für den HRocks Newsletter anmelden
und 100 Euro Rabatt sichern!

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.
Scroll to Top